OWK Wandergruppe startete zur Närrischen Wanderung

48 OWK-Wanderer und Wanderinnen machten sich am Sonntagmorgen, den 19. Februar per Bus auf den Weg zu einer Wanderung mit „Närrischem Ausklang“. Die Fahrt ging zum Ausgangspunkt der Wanderungen in den Odenwald Richtung Reichelsheim. Die große Wanderung begann in Spreng und die kleine Wanderung startete in Böllstein nach Oberkainsbach ins Wünschbachtal. Es war herrliches Wanderwetter und nach ca. 2,5 bzw. 2 Stunden kamen beide Gruppen im Landgasthof „Zum Wünschbachtal“ an.

Je nach Lust und Laune verkleideten und schminkten sich die OWKler närrisch. Das allein machte schon gute Stimmung. Nach einem stärkenden Mittagessen begann das Duo „Die Lindenfelser“ mit schwungvoller Musik aufzuspielen. Anfangs noch zögerlich, aber nach einer Polonäse durchs Lokal wurde eifrig getanzt. Helga Hannemann überraschte mit einem Sketch und brachte alle zum Lachen. Nach weiteren Tanzrunden erfreuten Helga Hannemann und Monika Pordzig alle noch einmal mit einem lustigen Vortrag in Vernemer-Mundart. Nach einer weiteren Tanzrunde wurde dann leider Abschied genommen und gut gelaunte OWKler reisten ihrem Heimathafen Viernheim zu.

 

Die OWKler beim Umtrunk im Wald und Helga und Monika beim Mundart-Sketch.

 
Zum Seitenanfang